Wer ist eigentlich der Arbeitskreis Inklusion und was macht er?

Marie Moritz, Larissa Wallner, Christian Müller (alle Arbeitskreis Inklusion)

Der Arbeitskreis Inklusion des Studierendenrats der MLU ist ein Zusammenschluss von Studierenden und Promovierenden mit dem Ziel, Themen wie Diversity, Inklusion und allgemeine Gleichstellung anzusprechen, um eine diskriminierungsfreie Hochschulumgebung zu ermöglichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man einen Migrationshintergrund oder eine Behinderung hat, eine Frau oder Mann ist – alle Menschen sind gleichermaßen willkommen und können sich beim Arbeitskreis einbringen. Um zu zeigen, dass eine diskriminierungsfeie Hochschule möglich ist, veranstaltet der Arbeitskreis seit über einem Jahr verschiedene Veranstaltungen, die zu Diversität an der Hochschule und dem Umgang damit zu informieren. Wir möchten den Arbeitskreis und seine Arbeit in dieser Veranstaltung vorstellen. Die Präsentation zum Vortrag finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.